Das fertige Modell im Maßstab 1:10

Das gelungene Werk auf der Werkbank

und dann auf den Laufsteg

Und nun fehlt eigentlich nur noch etwas Farbe

Der Weg zur Lackierung ist weit,
deswegen kommt der gute alte Kraß 255 mit einen russischen Tieflader zum Einsatz

Hier mal das Origiginalbild vom Verladen

 

zurück            Ende